•  
  •  










Die Königsklasse des Piemonts -

Premium Gourmet Weinreise



image-7395729-Emilia_Romagna_Weinreise.w640.jpg


"Und dass der Wein erfreue des Menschen Herz" (Psalm 104)

  • Probiere die Weine des Piemont, eine der besten Weinregionen der Welt!


  • Entdecke mit uns eine der besten Weinregionen der Welt und die TOP-Weingüter im Piemontt!


  • Geniesse die luxuriöse Atmoshäre und das exzellente Essen/Wein in einem 1 Stern MICHELIN Restaurant und in einem 2 Sterne MICHELIN Restaurant!


Diese einmalige Gourmet Weinreise wird dir eine grossartige Zeit und unvergessliche Momente bringen. Finde jetzt die Details raus!

Die Weinreise richtet sich an an Weinliebhaber, Sommeliers, Hoteliers, Service-Fachkräfte, Weinverkäufer.


Sonntag 12. November bis Mittwoch 15. November 2017



Da Piemont gehört zu den besten Weinregionen der Welt. Es ist eine grosse Ehre einen Termin mit Besichtigung und Degustation bei den TOP-Winzern der „Königsklasse“ bekommen zu haben. Diese Gourmet Weinreise führt Sie zu den TOP-Weingütern im Piemont. „Fast spielerisch“ werden Sie das Gebiet/Terroir, die Winzer, die Rebsorten, die Weine und die berühmte, piemontesische Küche auf höchstem Niveau kennenlernen. Das 1*Michelin Restaurant Il Cascinale Nuovo und das 2*Michelin Restaurant Antica Corona Reale werden das Beste für Sie zaubern. Und...wir unterstützen mit dieser Reise gleichzeitig ein Charity Projekt.


Von Sonntag 12. November bis Mittwoch 15. November 2017, reisen wir ab Zürich mit einem modernen Reisebus Richtung Norditalien. Zustieg in Bellinzona oder in Cernobbio/Mailand-Malpensa ist möglich. Andere Zustiegsorte, falls möglich in gegenseitiger Absprache.



Inbegriffen in dieser Weinreise sind:


  • Hin- und Rückreise im bequemen und modernen Reisbus
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück im Schloss Marchesi Alfieri,
    direkt in der Altstadt von San Martino Alfieri gelegen,
  • 3 Nachtessen inkl. Getränken in ausgewählten Restaurants und ein oder zwei Quick Lunch
  • Besichtigung von 4 renommierten Weingütern
  • Besuch des Trüffelmarktes in Alba
  • Piemont Wein-Seminar, durchgeführt vom Consorzio „I vini del Piemonte / Strada del BAROLO e grande vini di LANGA“
 


Ablauf:

1. Tag: Sonntag 12.11.2017 - Anreise - Weinseminar  Abendessen


Fahrt mit dem Reisebus von Zürich bis Grinzane Cavour und dort im Castello Grinzane Cavour aus dem 13. Jahrhundert starten wir mit dem Piemont Wein-Seminar, durchgeführt vom Consorzio „I vini del Piemonte / Strada del BAROLO e grande vini di LANGA“ - www.stradadelbarolo.it und www.ivinidelpiemonte.it


Nach Ankunft in San Martino Alfieri nehmen wir unsere Zimmer im herrschaftlichen Anwesen Schloss Marchesi Alfieri in Empfang. http://www.marchesialfieri.it/ospitalita – Nach dem Check in machen wir einen Spaziergang zum Ristorante Concordia. Dort werden wir ein feines Mehrgänge Menue mit Haus-Weinen des Restaurants einnehmen.




2. Tag: Montag, 13.11.17 - Trüffemarkt - Forteto della Luja - 
               Abendessen 1 Stern MICHELIN Restaurant Il Cascinale Nuovo


Am Sonntag werden wir nach dem Frühstück mit dem Bus nach Alba fahren und den Trüffelmarkt (Mercato del Tartufo) besuchen. Der Trüffelmarkt in Alba ist der wohl bekannteste der Welt. Im „Cortile della Maddalena“ wird jährlich im Oktober und November die Trüffelmesse (Fiera del Tartufo di Alba) durchgeführt. Hier können dieden berühmten weissen und schwarzen Trüffeln erworben werden, und auch Weine aus der Langhe & Roero, verschiedene Käse, selbstgemachte Pesto, hausgemachte Nudeln, Salami, Schinken und viele weitere Spezialitäten des Territoriums verkostet werden. Bis zum Nachmittag haben Sie Freizeit und können weiter auf dem Markt verweilen oder in einem der zahlreichen Bistros etwas essen und einen Apero geniessen.




Nun geht es zum Weingut Forteto della Luja. Dieses Weingut ist mit 9 ha Anbaufläche eher klein und ist ein Paradies im piemonteser Weinland. Forteto ist natürlich ein Weingut. Aber es ist mehr. Es ist ein „Zuhause“. Es ist ein „riesiger Garten“. Und, es ist ebenfalls eine „World Wildlife Federation Oase“. Die Weine werde organisch produziert. Aber egal wie schön ein Fleck Erde ist, es lebt nicht, wenn es keine Seele gibt. Und die Seele von Forteto della Luja ist die Familie Scaglione. Auf dem Weingut, das seit 1826 im Besitz der Familie ist, arbeiten Giancarlo, Silvia und Gianni Scaglione mit Leidenschaft und produzieren grosse Weine. Silvia heisst uns heute schon herzlich willkommen und freut sich auf unseren Besuch.





In dieser herrlichen Weinregion gibt es auch sehr, sehr gut Golfplätze, wie z.B. den Golfclub Cherasco (oder andere). Freunde des Golfsports können den Trüffelmarkt in Alba und/oder das Weingut Cascina Morassino auslassen und in eigener Organisation einen Golftag einlegen. Nach dem Golfen freuen sich auch die Golfer auf das Abendessen.



Das Abendessen gibt es im Restaurant Il Cascinale Nuovo in Isola d'Asti . Ein MICHELIN Stern: eine Küche voller Finesse – einen Stopp wert! Produkte von ausgesuchter Qualität, unverkennbare Finesse auf dem Teller, auf den Punkt gebrachter Geschmack, ein konstant hohes Niveau bei der Zubereitung. Genau richtig für unsere Weinliebhaber und Gourmets. Hier geniessen wir ein 7 Gänge Menue mit Weinen aus dem Piemont. - http://www.walterferretto.com/




3. Tag: Dienstag, 14.11.17 - Paolo Conterno - Cantina del Glicine -
               Abendessen 2
Sterne MICHELIN Restaurant Antica Corona Reale


Nach der Stärkung am leckeren Frühstücksbuffet fahren wir mit dem Bus zum Weingut Paolo Conterno nach Monforte d’Alba. http://www.paoloconterno.com/ - Das Weingut Paolo Conterno, mit 15 Hektar Anbaufläche und mit der Grand Cru Lage "Ginestra", gilt heute unter der Leitung von Sohn Giorgio Conterno als eine Perle der Barolo-Erzeuger. Die Weine reifen seit Anfang an im Original-Weinkeller von 1886. Auch dieses Jahr ist das Weingut mit seinem Barolo Ginestra Riserva 2008 Paolo Conterno wieder vom Gambero Rosso mit der höchsten Auszeichnung „3 Bicchieri“ ausgezeichnet worden. Wir freuen uns, bei Paolo Conterno Gast sein zu dürfen und darauf, seine Weine zu degustieren.




Am Mittag werden wir ein Light Lunch in einem Agroturismus einnehmen und dann gestärkt zum Weingut Cantina del Glicine.


Dieser einzigartige Weinkeller Cantina del Glicine ist ein Muss-Besuch für jeden Barbaresco-Liebhaber, der  gerne einen Wein trinkt, der noch in der traditionellen Weise gemacht wird, anstatt von der modernen Technik „abhängig“ zu sein. Adriana Marzi und Roberto Bruni sind ein exzentrisches Paar, die mit viel Kompeternz und Liebe den Wein produzieren, den sie von ihrem 6 Hektar großen Grundstück ernten. Vor der Verkostung führt Adriana uns höchstwahrscheinlich durch eine „verbotene blutrote Tür“, die zum Weinkeller führt. Dieser Kellerstammt aus dem Jahre 1582 und ist wie aus einer Szene vom „Herr der Ringe“, mit Pilzen, die an den feuchten Wänden wachsen, dunklen Ecken mit alten Holzfässern in denen die Weine reifen und Nischen mit staubigen Flaschen. Die jüngeren Barbaresco-Jahrgänge sind manchmal nicht so leicht zugänglich bei einer Verkostung, denn sie brauchen wirklich ein paar Jahre mehr, um vollständig zu reifen. In diesem Weinkeller sind sogar die vermeintlich weniger komplexen Barbera und Nebbiolo sehr intensiv und damit wirklich wert zu degustieren. Und Achtung, da Adriana meist darauf besteht, dass Besucher ihre berühmten Grappa versuchen, ist dies dann „Pflicht-Programm“. http://www.cantinadelglicine.com/de

 


Für das Abendessen fahren wir zum Ristorante Antica Corona Reale nach Cervere. Zwei MICHELIN Sterne: eine Spitzenküche – einen Umweg wert! Hervorragende Produkte, von einem talentierten Küchenchef und seinem Team mit viel Know-how und Inspiration in subtilen, außergewöhnlichen und mitunter originellen Kreationen trefflich in Szene gesetzt. Im Jahre 1815 übernahm ein Angehöriger der Familie Vivalda die Leitung dieses Restaurants, dessen guter Ruf ohne Unterbrechung über 200 Jahre von Generation zu Generation fortlebt. Küchenchef Gian Piero Vivalda, der Erbe dieser Tradition, widmet sich den Traditionen des Piemont. Er verwendet die besten regionalen Produkte – Wild, Gemüse und Kräuter aus dem Küchengarten – und interpretiert traditionelle Rezepte neu.

Wir geniessen in diesem herrlichen Ambiente ein 7 Gänge Menue mit Weinen aus dem Piemont.





4. Tag: Mittwoch 15.11.2017 – Weinprobe Marchesi Alfieri - Rückfahrt


Am Dienstagmorgen werden wir nach dem Frühstück aus-checken und bleiben auf dem herrschaftlichen Anwesen des Weingutes Marchesi Alfieri, Viticoltori e Vinificatori dal 1696 in San Martino Alfieri, www.marchesialfieri.it – Die Kellerei, die erstmals im 14. Jahrhundert erwähnt wurde, hat sich dem Barbera verschrieben. Mit Leib und Seele. Seit zwanzig Jahren stehen die Weine für absolute Topklasse. Mittlerweile werden sie im gleichen Atemzug genannt wie Braida und Coppo. Eine Führung durch das Anwesen und durch den Weinkeller, sowie spannende Weine und kleine Häppchen warten auf uns.



Nach der Degustation der Weine des Weingutes Marchesi Alfieri treten wir die Rückfahrt an, damit wir vor 20.00 Uhr wieder in Zürich eintreffen.



Teilnahme:

Preis inkl. der aufgeführten Leistungen im DZ: € 2.990,-

Mitglieder des Sommelierverbandes bekommen 10% Sonderrabatt, also € 300 -->€ 2.690

Frühbucher-Rabatt € 400,- bis 30.06.2017


In diesem herrschaftlichen Anwesen Schloss Marchesi Alfieri Buchung eines Zimmers zur Einzelnutzung plus € 450,-

(nur nach Absprache möglich)

Der Frühbucher-Rabatt gilt für alle Buchungen bis 31.06.2017

Jede Buchung unterliegt den AGB dieser Website, siehe AGB

Programm-Änderungen sind vorbehalten und berechtigen nicht zur Stornierung der Reise

Diese Reise findet ab einer Gästezahl von circa 10 Personen statt.

Maximale Teilnehmeranzahl sind 16 Personen.


Buchung:

http://gourmet-weinreisen.ch/buchung.shtml

Im Preis nicht einbegriffen sind:

  • Reiseversicherung

  • Zusätzliche alkoholische Getränke, die nicht im Programm,
    oder in den eingeschlossenen Leistungen genannt sind

  • Andere extra Leistungen, die nicht im Programm und
    eingeschlossenen Leistungen genannt werden.

  • Trinkgelder in den Restaurants, Busfahrer etc.


Kontakt: Armin H. Müller

arminius_mueller@hotmail.com / Mobile: 076 3377722


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>


Wir freuen uns sehr über Ihre Teilnahme und zeitnahe Anmeldung mit

- vollständiger Adresse, Natel-Nummer,


Anmeldung an: arminius_mueller@hotmail.com / Tel: +41 76 3377722

oder online auf der Website unter

http://gourmet-weinreisen.ch/buchung.shtml



Sie erhalten nach der Anmeldung eine Bestätigung mit den Kontoangaben für die Überweisung und zu einem späteren Zeitpunkt ein ausführliches Programm. Programm-Änderungen sind vorbehalten. Bei Anmeldung werden 50% des Reisepreises bezahlt, der Restbetrag wird bis zu 2 Monaten vor Reisebeginn beglichen. Wenn bei der Buchung einer einzelnen Person fürs Doppelzimmer bei Anmeldeschluss keine weitere Person fürs Doppelzimmer zur Verfügung steht, wird Ihnen ein Einzelzimmer bestätigt. Die Einzahlung gilt gleichzeitig als verbindliche Buchung. Für eine eventuelle Stornierung schliesst jeder Teilnehmer selbst eine Reise-Annullations-Versicherung ab oder stellt bei Verhinderung eine Ersatzperson. Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zu Verfügung.


Mit freundlichen Grüssen


Armin H. Müller


Diplom Sommelier SVS /ASSP


P.S. Mit dieser Reise unterstützen wir mit ein CHARITY-Projekt in Nigeria,

Nigeria: "Children for Tomorrow" - hier handelt es sich um ein christliches Waisenhaus mit angegliederter Schule, welches dieses Kindern eine bessere Zukunft bietet.    

Mit dieser Reise unterstützen Sie dieses wichtige Projekt.